kristina   hahn

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen“ – unter dieses Motto von Astrid Lindgren stellt Kristina Hahn ihre Arbeiten. Frei sein in Gestaltung. Frei sein in der Kombination verschiedener Stile – und sich freuen über wunderschöne Dinge, die neu entstehen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Kalligrafie. In ihrem Harburger Atelier "Herzklopfen" arbeitet sie mit Papier in jeder Form, in unterschiedlichen Falttechniken, und auch das Buchbinden fasziniert die Künstlerin.

Kristina Hahn ist eine der Organisatorinnen des Harburger Kunstsommers 2019. Für unsere ersten Harburger Kunstsommer 2019 gestaltete sie das Harburger Heimatlied, das sie bei dem Spaziergang mit den Künstlern am 22.09.2019 auch vortrug.

Bei ihrer Aktion "Wunschbaum" konnte kleine und große Besucher ihr die geheimen Wünsche mitteilen, die sie dann in schöner Schrift auf vorher vorbereitete Zaunlatten schrieb. Diese wurden dann an einen Baum am Wörnitzstrand angebracht. Hier dürfen sie hängen, bis sie in Erfüllung gehen.

 http://www.atelier-herzklopfen.de 

Copyright © 2019 Harburger Kunstsommer

harburger-kunstsommer@web.de