Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, mit dem ersten Harburger Kunstsommer Künstler aller Stilrichtungen zusammenzubringen mit allen Schichten und allen Altersgruppen der Bevölkerung vom Kindergarten über die Schule bis zur Diakonie. Um den unterschiedlichsten Kunstgattungen gerecht zu werden, haben wir unterschiedliche Formate gewählt. Herzstück unseres Kunstsommers ist natürlich die Ausstellung von Kunstwerken entlang des Künstlerweges im Stadtbereich gewesen. Hier geht unser besonderer Dank an alle, die uns ihre Häuser und Grundstücke zur Verfügung gestellt haben. 

 

Während des Kunstsommers haben wir verschiedene Events veranstaltet, an denen das Publikum zum großen Teil auch mitmachen klnnte. 

Unsere Poeten hatten im LiteraturCafé am Marktplatz die Möglichkeit , ihre Kunst zu präsentieren.

 

Entlang des Märchenweges geht es - vorbei an vielen verzauberten Stationen - bis rauf zur Burg. Der Märchenweg ist noch bis Anfang November (Herbstferien 2019) öffentlich zugänglich. Sie können den Weg alleine gehen und sich verzaubern lassen. Oder Sie können über das Fremdenverkehrsbüro der Stadt Harburg eine geführte Tour zu den normalen Tarifen buchen.

 

Beim Fotowettbewerb konnten die Fotos rund um den Harburger Kunstsommer bei kunstsommer@schaetzl.com eingereicht werden. Firma Schätzl print emotions hatte interessante Preise ausgelobt.

 

Wir freuen uns über die vielen bleibenden und positiven Eindrücke.

 

Copyright © 2019 Harburger Kunstsommer

harburger-kunstsommer@web.de